2011

SN   19.07.11   Lastwagen mäht Friedhofstor um

Zwei Gräber beschädigt / Rollerfahrer unter Drogen

Vehlen (fh/rnk). Montagmorgen ist es in Vehlen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 2.30 Uhr war ein Lastwagenfahrer aus Edemissen auf der Bundesstraße in Richtung Bückeburg unterwegs, als er in Höhe der Verkehrsinsel die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann verlor. Nach Polizeiangaben mähte er dann das Friedhofstor um und beschädigte zwei Gräber, bevor Lastwagen und Anhänger im Straßengraben zum Stehen kamen. Der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden am Lastwagen wollte die Polizei nicht beziffern, aber man müsse wohl davon ausgehen, dass der Lkw nur noch Schrottwert besitze, erklärte gestern ein Polizeisprecher. Aufgrund der aufwendigen Bergungsmaßnahmen musste die Bückeburger Straße bis 10 Uhr voll gesperrt werden. Anschließend wurde dann mit den Aufräumarbeiten am Friedhof begonnen.

Einen weiteren Zwischenfall meldet die Polizei vom Sonntagnachmittag aus der Kernstadt: Ein 37-jähriger Rollerfahrer befuhr die Rintelner Straße. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass das Vehikel zu schnell fuhr, es war „frisiert“ worden. Da der Fahrer keinen Führerschein hatte, der erforderlich gewesen wäre, erwartet ihn nun ein Strafverfahren. Außerdem stand der Mann auch noch unter Drogeneinfluss.

VUK 18072011_001_web VUK 18072011_002_web

Fotos: FF Vehlen AH

SZ   05.07.11   65-jähriger Obernkirchener stirbt bei Verkehrsunfall

Vehlen/Ahnsen (fh). Aus bislang ungeklärter Ursache ist es gestern Abend zwischen Ahnsen und Vehlen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Gegen 20 Uhr war ein 65-jähriger Mann aus Obernkirchen von Ahnsen kommend in Richtung Vehlen mit seinem Pkw auf der Ahnser Straße unterwegs. Kurz hinter einer lang gezogenen Rechtskurve raste der Fahrer ungebremst gegen einen Straßenbaum. Der sofort alarmierte Notarzt konnte den Mann nicht mehr retten. Der Obernkirchener starb noch an der Unfallstelle. Weil der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt war, musste er von Feuerwehrleuten aus dem völlig demolierten Fahrzeug freigeschnitten werden. Während der Bergungsarbeiten war die Straße in beiden Richtungen voll gesperrt.

sz050711 VUK Ahnser Str

Copyright: SZ 05.07.11

SN   24.01.11   Brand im Keller

Obernkirchen (rnk). Gegen 14.45 Uhr ist am Sonnabend der Feuerwehr ein Brand in einer Gaststätte gemeldet worden, der im Heizungsraum aufgrund eines technischen Defektes entstanden war. Die Wehren aus Obernkirchen und Vehlen konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, Menschen wurden nicht verletzt. Der größte Schaden entstand durch den Rauch, der sich durch das Haus zog.